Kleine Frickeleien :)

Ich habe in letzter Zeit neue Projekte bei Github gestartet.

 

Das wäre zum ersten ein Projekt namens planefinder, welches ein kleines Gerät darstellen soll, welches das Finden von abgeworfenen Schleppseilen von Modellfliegern erleichtern soll. Ich kümmere mich dabei um die Programmierung des Mikrocontrollers (ATtiny13). Die Signalisierung erfolgt mittels kleinen Piepsern, die durch den AVR Controller angesteuert werden. Es piepst kurz beim Einschalten des Gerätes, dann wird an die 20 Minuten gewartet, nach Ablauf dieser Zeit werden zwei Piepser alternierend an- und ausgeschalten. Und das solange, bis jemand das Gerät findet und ausschaltet. Das Projekt konnte vor einigen Tagen auch schon durch einen Testaufbau verifiziert werden, ist also nahe der Fertigstellung :)

 

Zweites Projekt nennt sich robocar, und soll in (naher) Zukunft ein kleines “Fahrzeug” darstellen, welches teilautonom agiert. Geplant sind eine Hauptsteuerung durch eine Fernbedienung und eine autonome Reaktion des Fahrzeugs auf etwaige Hindernisse. Dies wird unterstützt durch Abstandssensoren. Ein Testprogramm ist geschrieben, mittlerweile erweitert durch eine UART Empfangsmöglichkeit. UART deshalb, weil meine für die Fernbedienung gekauften Funkmodule eine UART Schnittstelle haben. Als Fernbedienung selber wird das AVR Butterfly Evalboard von Atmel dienen. Das Programm auf der Fernbedienung muss noch komplett entwickelt werden.

 

Das dritte Projekt, cryptocores, existiert schon länger, und enthält (VHDL) Beschreibungen von Kryptoalgorithmen für FPGAs. Im Moment befinden sich funktionierende und getestete Beschreibungen von DES, TDES, CBC-DES und CBC-TDES in diesem Projekt. Außerdem ein AES Core, der noch nicht fertiggestellt ist.

 

Wer Lust hat, kann den Fortgang der Projekte bei Github verfolgen, einem Webdienst, der mir sehr gut gefällt. Vielleicht sind ja einige von euch auch schon dort angemeldet. :)

Posted in: Technik

One comment

  1. ODH says:

    Da hast du dir ja einiges vorgenommen. Meinen Respekt dafür hast du und ich freue mich wirklich drauf, dass Auto bald im Betrieb zu sehen :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *