HP lässt webOS fallen

HP hat gestern verlautbaren lassen, dass sie sich erstens vom PC Geschäft zurückziehen wollen, und zweitens alle Aktivitäten um ihre Smartphones & Tablets mit webOS einstellen werden (wegen Erfolglosigkeit). Das ist dann doch schon ein ziemlicher Schock und kommt etwas überraschend. Gerade eben wurden noch neue Geräte eingeführt, das Pre3 ist, obwohl im Februar angekündigt, immer noch nicht verfügbar (und wird es dann wohl auch nie werden).

Ich werde hier nicht große Worte verlieren, auf jedenfall ist der Frust in der webOS-Gemeinde ziemlich groß, auch bei mir. Rückwirkend kann man sagen, dass, auch wenn man nicht glauben konnte, dass man noch viel mehr falsch amchen konnte als Palm, HP webOS so richtig gegen die Wand gefahren hat. Da war kein Wille zu erkennen, dem System zum Erfolg zu verhelfen. Ewige Zeit zwischen Ankündigung und Markteinführung von Geräten, die dann noch nichtmal richtig beworben wurden. Die HW der Geräte wie schon bei Palm nicht auf dem Marktniveau, auch begründet durch die lange Zeit zwischen Ankündigung und Release. Und und und… Eine riesengroße Frechheit ist es auch bis kurz vor Schluss den Entwicklern noch vorzugaukeln, man hätte mit webOS Großes vor, (siehe hier, hier und hier).

HP ist für mich nun gestorben, ganz abgesehen davon, dass sie durch die fast komplette Aufgabe des Consumerbereichs sowieso nichts mehr anzubieten haben. Was das für meine webOS Geräte bedeutet, überlege ich mir noch. Das HP Veer werde ich wohl behalten. Das eben gekaufte Tablet wohl eher nicht, ich hoffe, dass ich das beim Händler zurückgeben kann oder wenigstens umtauschen…

Posted in: Allgemein, Technik

One comment

  1. ODH says:

    Das tut mir jetzt echt leid und ich kann dich verstehen.
    Bisher hatte ich auch grosse Worte auf HP gehalten, eben auch wegen ihres Linux Engagements.
    Ich muss zugeben, dass ich ernsthaft auch den Gedanken hegte, ein HP Tablet zu kaufen.
    Das aber auch nur, weil du es immer beworben hast und nicht durch PR von HP.
    Ich stimme dir also ganz zu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *