Viele Grüße von den Chemnitzer Linux Tagen

Heute früh sind wir mit der Regionalbahn 7:54 ab Dresden HBF nach Chemnitz zu den Linux Tagen gefahren. Dazwischen war noch Schienenersatzverkehr, egal, wir sind final dann etwa halb 10 beim Tagungsgebäude der Chemnitzer Uni angekommen. Kurz darauf stand schon der erste interessante Vortrag an: Lokalisierung durch Messung von WLAN-Signallaufzeiten. In dem Vortrag wurde erläutert, wie man mit Linux Bordmitteln und einem kleinem Kernelpatch anhand von Timestamps durch die Laufzeiten der WLAN-Signale den Abstand zu den jeweiligen Rechnern ermitteln kann. Das funktioniert, je nach WLAN-Karte, erstaunlich gut. Danach stand für mich der Pflichtvortrag über Modern Perl an, das war quasi eine Zusammenfassung über aktuelle Entwicklungen der Perl Programmiersprache.

Danach war kurzes Rumlungern auf bequemen Sitzsäcken mit ODH und Mittagessen angesagt, es gab eine vegetarische Gemüsesuppe. 15:00 hat ein Redakteur vom Heise Verlag, der das recht bekannte Kernellog dort betreut, über aktuelle Entwicklungen am Linuxkernel informiert. Danach noch einen Vortrag zu One-Time-Password mittels Hardwaretoken. Jetzt war endlich Zeit, im Hotel Seaside einzuchecken, um dann noch fix einen Vortrag zu Kryptofilesystemen, der für mich zumindestens nicht viel Neues brachte …

Insgesamt war es ein interessanter erster Tag, die Vorträge waren sehr gut verständlich, weitgehend interessant, und einige Sachen haben auch neue Informationen für mich gebracht. Im Moment sitzen wir beim Bier in einer kleinen Runde und überlegen uns, wo wir dann unseren Hunger stillen 😉

ein Weizen hilft beim Bloggen :-)

Posted in: Allgemein, Technik

4 comments

  1. ODH says:

    So, sie sind vorbei :) Auch wenn die CLT recht preisintensiv waren, hat es sich dennoch geloht und es war einfach alles perfekt organisiert.

    Es gab immer und überall WLAN, ausreichend und sehr gutes Essen und die Workshops und Vorträge waren sehr gut und umfangreich. Es waren auch zahlreiche Stände zum quatschen, schauen, informieren und probieren da. Und natürlich zahlreiche Bekannte von der Ubucon. Spaß hat es natürlich erst dadurch gemacht, dass du mit Blotter auch da waren 😉

    Ich sage jetzt einfach mal: ich werde wiederkommen.

  2. gcf gcf says:

    Ich bin nächstes Jahr definitiv auch wieder dabei :-)

  3. Pingback: .:: ODH ::. » Blog Archiv » März 2011

  4. Pingback: .:: ODH ::. » Blog Archiv » Chemnitzer Linux-Tage 2012

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *